Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Schulen fanden sich am vergangenen Freitag im Kompetenzzentrum Technik ein. „Das Interesse in diesem Jahr ist enorm – die Unterstützung bei der Berufsorientierung für junge Menschen steigt von Jahr zu Jahr“, berichtet die stellvertretende Schulleiterin, Frau Ulrike Vogler.

weitere Informationen

Einen unmittelbaren Einblick in das umfassende Ausbildungsplatzangebot in unserer Region erhielten Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Schule in ihrer großen Sporthalle, die sich mit einem beeindruckenden Bild den jungen Leuten in der Petersberger Realschule präsentierte: Perfekt ausgestattet mit Info-Ständen erinnerte die Halle eher an ein buntes Markttreiben.

hier weitere Informationen

Unter dem Titel „Gleiches Ziel, vielfältige Ansätze – Strategien und regionale Herausforderungen am Übergang Schule – Beruf“ lud die Hessenweite OloV-Koordination im Namen des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und des Hessischen Kultusministeriums am 22.10.2019 zu einem überregionalen Austausch nach Limburg ein. Der Landkreis Fulda präsentierte eine gemeinsame Strategieentwicklung im kommunalen Ausbildungsmarkt.

Weiterlesen

Vernetzen, diskutieren, voneinander profitieren, gemeinsam fördern – das sind Schlagwörter, die die Arbeitsgemeinschaft (AG) Jugendberufshilfe sehr treffend beschreiben. Diese Schwerpunkte hatte sich die AG schon mit ihrer Gründung 1999 gesetzt. Nun feiern 23 Mitglieder (s. Infokasten) Jubiläum und haben dies zum Anlass genommen, zurückzuschauen und einen Blick in die Zukunft zu wagen. Weiterlesen

Speed Dating – damit verbindet man das schnelle und vor allem unkomplizierte Kennenlernen, eine lockere Atmosphäre, vor allem aber wenig Zeit, denn es geht ums Wesentliche, nämlich ob es passt oder nicht.

Mit einem Post auf Instagram hat die Region Fulda ihre Nachwuchswerbekampagne Azubi-Region Fulda gestartet. 21 Partnerunternehmen wollen gemeinsamen mit der Regionalen Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Fulda, der Industrie- und Handelskammer Fulda und der Kreishandwerkerschaft Fulda künftig überregional insbesondere dort um Auszubildende werben, wo noch ein Überhang an Bewerbern vorliegt. Weiterlesen

04.09.19 – Im Rahmen des Projektes „Berufe hautnah“ besuchte eine Klasse der Friedrich von Bodelschwingh Schule aus Großenlüder die Firma Rudolf Fehrmann im Fuldaer Industriepark West. Unter Führung der Klassenlehrerin Annekathrin Vollmer und dem Schulleiter Stephan Finke nahmen insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler der Förderschule an der Betriebsbesichtigung teil.

Einen Roboter programmieren, Mode und Hightech verbinden, die Mobilität der Zukunft planen – all das sind keine Visionen, sondern reale Berufsfelder, für die es junge Menschen braucht, die sich für die Gestaltung der Zukunft begeistern können. Die Unsicherheit bei vielen Schülern ist groß. Was soll ich mal werden? Wie kann ich das gesammelte Schulwissen in […]